Neuigkeiten

NEUSER Ingenieure beim Zehn Freunde Triathlon

An­fang Sep­tem­ber war es so­weit. Die Sport­be­gei­ster­ten bei NEUSER Ingenieure star­teten beim Zehn Freun­de Tri­ath­lon in Darm­stadt. Zehn Freun­de Tri­ath­lon be­deu­tet: Zehn Sport­ler schwim­men je­weils 380 m, stei­gen dann für 18 km auf das Rad und lau­fen an­schließend noch 4,2 km. Ge­wer­tet wird die Ge­samt­zeit des Teams.
Er­klär­tes Ziel un­se­rer Hob­by-Tri­ath­le­ten: Je­den Mann und je­de Frau ans Ziel brin­gen und da­bei je­de Men­ge Spaß ha­ben. Im­mer­hin hat­te man seit fast ei­nem Jahr je­den Dien­stag­nach­mit­tag das Sport­dress an­ge­zo­gen und ge­mein­sam trai­niert. Und im­mer da­rauf ge­ach­tet, dass un­ab­hän­gig vom Al­ter und Trai­nings­zu­stand nie­mand auf der Strecke bleibt.
Auch der Na­me des Teams wur­de ge­mein­sam über­legt und schnell ge­fun­den:
„Die grü­nen Häk­chen“, denn al­len Team­mit­glie­dern ist das grü­ne Ab­haken von Sta­ti­ken und Plä­nen bei der bau­sta­ti­schen Prü­fung bestens ver­traut.
Nach rund 1,5 Stun­den war der Tri­ath­lon ge­schafft und das letz­te „grü­ne Häk­chen“ er­reich­te die Ziel­linie. Na­tür­lich wur­de der Er­folg an­schließend noch kräf­tig ge­fei­ert und al­le Teil­neh­mer sind sich ei­nig: Die grü­nen Häk­chen sind näch­stes Jahr wie­der mit da­bei.